ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) DER KALPAK TRAVEL GMBH

Bitte nehmen Sie sich vor dem Buchen einer Reise mit uns die Zeit, die unten aufgeführten AGB zu lesen und zu verstehen. Wir empfehlen Ihnen dringend, vor der Buchung alle Informationen zu Ihrer Reise auf unserer Website sorgfältig durchzulesen, um sicherzustellen, dass Sie die Reiseroute, den Komfortlevel und die körperlichen Anforderungen der Reise, die Sie unternehmen, verstehen.

1. UNSER VERTRAG

Alle Buchungen werden mit der Kalpak Travel GmbH getätigt. Mit der Betätigung Ihrer Buchung einer Reise mit uns schriftlich, telefonisch, elektronisch (online) oder persönlich erklären Sie sich mit diesen Buchungsbedingungen einverstanden (die die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und uns darstellt) und Ihre Buchung wird von uns akzeptiert auf dieser Grundlage. Die zu erbringenden Leistungen sind diejenigen, die in Ihrer Buchungsbestätigung aufgeführt sind. Es ist auch die Verantwortung des Kunden nach Erhalt einer Rechnung / Bestätigung, dass die Informationen vollständig und richtig sind. Etwaige Ungenauigkeiten müssen unverzüglich an Kalpak Travel gemeldet werden. Kosten, die sich aus einer Nichtmeldung ergeben, trägt der Kunde.

Für Leistungen, die nicht von Kalpak Travel vermittelt werden, gelten die Beförderungsbedingungen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Anbieters, die Kalpak Travel dem Kunden vor Vertragsschluss zur Verfügung stellt.

2. GÜLTIGKEIT

Termine, Reiserouten und Preise gelten vom 01. Januar 2017 bis zum 31. Dezember 2018. Über den 31. Dezember 2018 hinaus sind Daten, Routen und Preise nur als Richtwerte zu verstehen.
Die gebuchten Leistungen sind nur zu den in der Rechnung / Bestätigung angegebenen Daten gültig.
Gültigkeit der Flugtickets: Flugtickets gelten in der Regel nur für den Transport mit den Fluggesellschaften, für die sie gekauft wurden. Überweisungen von Buchungen zu anderen Fluggesellschaften und Änderungen von Reiserouten oder zusätzliche Zwischenstopps sind während der Reise des Kunden nicht mehr möglich. Flugtickets müssen in der gebuchten Reihenfolge vollständig genutzt werden. Die Nichtbenutzung bestimmter Flugrouten kann dazu führen, dass das Recht des Kunden, auf allen gebuchten Flügen zu reisen, verloren geht oder dass die Fluggesellschaft den Ticketpreis erneut berechnet. Dies kann höher sein als der Preis der ursprünglich gebuchten Flugtickets.

3. LEISTUNG EINER ANZAHLUNG

Zum Zeitpunkt der Buchung müssen Sie eine nicht erstattungsfähige Anzahlung in Höhe von CHF 500, EUR 500 oder USD 500 pro Person und Reise leisten, damit Ihre Buchung bestätigt wird. Wenn Ihre Buchung innerhalb von 40 Tagen vor dem Abreisedatum erfolgt, ist der volle Betrag zum Zeitpunkt der Buchung fällig. Bitte beachten Sie, dass für einige ausgewählte Reisen möglicherweise eine höhere Anzahlung erforderlich ist.

4. ANNAHME DER BUCHUNG UND SCHLUSSZAHLUNG

Wenn wir Ihre Buchung annehmen, stellen wir eine Rechnung aus. Ein Vertrag zwischen uns besteht ab dem Datum, an dem wir die Rechnung ausstellen, oder wenn Sie innerhalb von 7 Tagen vor Reisebeginn buchen, liegt der Vertrag vor, wenn wir Ihre Anzahlung annehmen. Einzelheiten zu den Abschlusszahlungen entnehmen Sie bitte Ihrer Buchungsbestätigung. Die Zahlung des Restbetrags des Reisepreises ist 30 Tage vor dem Abreisedatum fällig. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Zahlung für einige ausgewählte Reisen möglicherweise früher erforderlich ist. Wenn dieses Guthaben nicht vor oder am Fälligkeitstag bezahlt wird, behalten wir uns das Recht vor, Ihre Buchung als storniert zu betrachten.

5. IHRE DETAILS

Damit wir Ihre Reisevorbereitungen bestätigen können, müssen Sie alle erforderlichen Details mit dem Restbetrag des Reisepreises angeben. Zu den erforderlichen Angaben gehören der vollständige Name gemäß Reisepass, Geburtsdatum, Nationalität, Passnummer, Passnummer und Ablaufdatum sowie alle bereits bestehenden medizinischen Bedingungen, die Ihre Reise beeinträchtigen können. Ihre Buchung kann ohne Angabe dieser Daten nicht bestätigt werden. Ebenfalls benötigt wird eine Passkopie.

6. STORNIERUNG DURCH DEN REISENDEN

Wenn Sie einige oder alle Teile Ihrer Buchung stornieren, fallen Stornierungsgebühren an. Eine Stornierung wird erst wirksam, wenn wir eine schriftliche Bestätigung der Stornierung erhalten.

Wenn Sie eine Reise stornieren:

  • 30 Tage oder mehr vor Abreise, behalten wir die Anzahlung ein.
  • zwischen 20 und 30 Tagen vor der Abreise behalten wir die Anzahlung oder 50% der Gesamtbuchungskosten ein; der größere Wert gilt.
  • Weniger als 20 Tage vor Abreise werden wir 100% des bezahlten Tourbetrags einbehalten.

Bitte beachten Sie, dass bei bestimmten Reisearrangements die Stornogebühren höher sein können als die angezeigten. In bestimmten Fällen gilt eine 100% Stornogebühr, sobald die Buchung erfolgt und das Ticket ausgestellt wurde. Bei der Buchung werden Sie auf verschiedene Stornogebühren hingewiesen. Es wird dringend empfohlen, zum Zeitpunkt der Buchung eine Rücktrittsversicherung abzuschließen, die die Stornierungskosten deckt. Wenn Sie eine Reise aus irgendeinem Grund verlassen, nachdem sie begonnen hat, sind wir nicht verpflichtet, Rückerstattungen für nicht in Anspruch genommene Dienstleistungen zu leisten.

Wenn Sie einer Tour nicht beitreten, nach der Abreise beitreten oder sie vor ihrer Beendigung verlassen, erfolgt keine Rückerstattung. Die oben genannten Stornogebühren fallen zusätzlich zu den Gebühren an, die von Beherbergungsbetrieben, Reisebüros oder Reise- und Transportunternehmen erhoben werden.

7. STORNIERUNG DURCH UNS

Wir können eine Reise jederzeit bis zu 30 Tage vor der Abreise stornieren, gemäss der Klausel 13. Wir können eine Reise jederzeit vor der Abreise stornieren, wenn es aufgrund von Terrorismus, Naturkatastrophen, politischer Instabilität oder anderen externen Ereignissen unmöglich ist, die geplante Reise durchzuführen. Wenn wir Ihre Reise stornieren, können Sie Beträge an ein alternatives Abreisedatum anrechnen lassen oder alternativ eine volle Rückerstattung erhalten. In Fällen, in denen die Stornierung auf externe Ereignisse zurückzuführen ist, die außerhalb unserer angemessenen Kontrolle liegen, werden Rückerstattungen abzüglich aller nicht erstattungsfähigen Kosten geleistet. Wir sind nicht verantwortlich für eventuelle Nebenkosten, die Ihnen aufgrund Ihrer Buchung entstanden sind, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Visa, Impfungen, Reiseversicherungen oder nicht erstattungsfähige Flüge. Bitte beachten Sie, dass für einige Arten von Reisen unterschiedliche Stornierungsbedingungen gelten können. Ihr Buchungsberater wird Ihnen mitteilen, wenn Unterschiede bestehen.

8. BUCHUNGSÄNDERUNGEN

Wenn Sie von einer Reise zu einer anderen wechseln möchten oder Ihre Buchung an eine dritte Person übertragen möchten, müssen Sie uns mindestens 40 Tage vor dem geplanten Abreisedatum informieren. Es wird eine Gebühr von CHF 100, USD 100 oder EUR 100 pro Person und Wechsel erhoben (zusätzlich zu den Gebühren, die von Hotels, Bodenbetreibern oder Fluggesellschaften erhoben werden). Wenn Sie uns weniger als 40 Tage vor dem geplanten Abreisedatum benachrichtigen, gelten die für Stornierungen geltenden Rückerstattungsrichtlinien. Übertragungen an Dritte sind nur zulässig, wenn der Erwerber alle Anforderungen im Zusammenhang mit der Reise erfüllt und Überweisungen zu einer anderen Abreise nur innerhalb der aktuellen Gültigkeitsdauer zu einer Abreise getätigt werden können.
Änderungen an anderen Vereinbarungen, die im Zusammenhang mit Ihrer Reise getroffen werden, werden mit einer Bearbeitungsgebühr von CHF 50, USD 50 oder EUR 50 pro Buchung pro Änderung berechnet. Diese Gebühr wird zusätzlich zu den Gebühren erhoben, die von Hotels, Bodenbetreibern oder Fluggesellschaften erhoben werden. Änderungen sind innerhalb von 10 Tagen vor Reisebeginn nicht möglich.
Buchungsänderungen müssen vom Kunden schriftlich beantragt werden.

9. INKLUDIERTE LEISTUNGEN

Der Tourpreis beinhaltet die folgenden Leistungen:

  • alle Unterkünfte wie auf der Webseite aufgeführt
  • alle auf der Webseite aufgeführten Transporte
  • Besichtigungen und Mahlzeiten wie auf der Webseite aufgeführt
  • die Leistungen eines Gruppenleiters wie auf der Webseite beschrieben
10. EXKLUDIERTE LEISTUNGEN

Die folgenden Leistungen sind im Tourpreis nicht inbegriffen

  • internationale Flüge, sofern nicht anders angegeben
  • Übergepackgebühren, sofern nicht anders angegeben
  • Mahlzeiten die nicht auf der Webseite angegeben sind
  • Visa und Reisepassgebühren
  • Reiseversicherung
  • Optionale Aktivitäten und alle persönlichen Ausgaben
11. PREISE UND ZUSCHLÄGE

Unsere Reisepreise unterliegen variablen und saisonabhängigen Preisen, die in der Reisebranche üblich sind. Das bedeutet, dass unsere Reisepreise jederzeit nach Nachfrage, Marktbedingungen und Verfügbarkeit variieren können. Es ist wahrscheinlich, dass für verschiedene Passagiere auf derselben Reise unterschiedliche Preise berechnet wurden. Ihre beste Option, wenn Sie den Preis mögen, den Sie sehen, ist zu dieser Zeit zu buchen. Sobald Sie ein Angebot erhalten haben, wird der Preis gesperrt, vorausgesetzt, Sie zahlen die erforderliche Anzahlung vor Ablauf des Angebots. Reduzierte Preise oder Rabatte, die nach der Zahlung Ihrer Anzahlung verfügbar werden, sind nicht gültig. Wenn Sie Ihre Buchung stornieren möchten, um einen günstigeren Preis zu erhalten, gelten die vollständigen Stornierungsbedingungen. Die aktuellsten Preise finden Sie auf unserer Website. t.

12. ALTERS- UND GESUNDHEITSANFORDERUNGEN

Mindestalter: Für die meisten unserer Touren ist das Mindestalter 12 Jahre. Alle Reisenden unter 18 Jahren müssen von einem Erziehungsberechtigten oder anstelle eines Erziehungsberechtigten von einer Begleitperson über 18 Jahren begleitet werden, die von ihrem gesetzlichen Vertreter ernannt wird. Der Erziehungsberechtigte oder sein Beauftragter ist für den Reisenden unter 18 Jahren verantwortlich. Wenn ein Erziehungsberechtigter sich dafür entscheidet, eine Begleitperson zu ernennen, müssen diese ein entsprechendes Dokument ausfüllen und unterzeichnen, um ihre Autorität zu delegieren.

Bitte beachten Sie, dass wir keine Dreibett- oder Verbindungszimmer für Familien garantieren können. Begleitende Erwachsene können verpflichtet sein, sich mit anderen in der Gruppe auf einer Zwillingsbasis zu teilen.

Für viele Abenteuer-Touren gilt ein Mindestalter von 18 Jahren, für Familienausflüge gilt das Mindestalter von 6 Jahren. Bitte überprüfen Sie die Informationen für die spezielle Tour, die Sie buchen, in der Online-Tourbeschreibung.

Maximale allgemeine Richtlinie: Für die meisten unserer Reisen haben wir keine obere Altersgrenze, obwohl wir Sie daran erinnern, dass unsere Reisen körperlich anstrengend sein können und die Passagiere sicherstellen müssen, dass sie geeignet sind, um eine volle Teilnahme zu ermöglichen.

Wir können Einzelheiten zu den obligatorischen Gesundheitsanforderungen angeben; Wir sind jedoch keine medizinischen Experten. Es liegt in Ihrer Verantwortung sicherzustellen, dass Sie mindestens zwei Monate vor Reiseantritt angemessene und detaillierte medizinische Beratung für die neuesten Gesundheitsanforderungen und Empfehlungen für Ihr Ziel erhalten.

13. KLEINE GRUPPEN

Unsere Reisen werden garantiert durchgeführt, wenn sie einen voll bezahlten Reisenden haben, es sei denn, die minimale Gruppengröße sagt ausdrücklich etwas anderes. Falls die minimale Gruppengröße nicht erreicht wird, behält sich Kalpak Travel das Recht vor, die Reise bis 30 Tage vor dem Startdatum zu stornieren. In diesem Fall bemühen wir uns, Ihnen die Wahl zwischen einer alternativen Reise und einem kostendeckenden Zuschlag zu geben, um die Tour mit weniger als der Mindestteilnehmerzahl durchzuführen. Sie haben Anspruch auf Erstattung des gesamten zuvor bezahlten Reisepreises. Alle anderen Ansprüche sind ausgeschlossen.

14. KOMBINATIONS-REISEN

Viele unserer Reisen sind so konzipiert, dass sie zu anderen Abfahrten passen, um eine längere „Kombinationsreise“ zu ermöglichen. Dies bedeutet, dass einige Ihrer Gruppe bereits einige Wochen zusammen reisen, wenn Sie Ihre Reise beginnen. Wenn Sie wissen möchten, wie viele Personen auf Ihrer Reise oder einer Kombinationstour gebucht sind, fragen Sie bitte vor Ihrer Buchung nach.

15. PASS UND VISAS

Sie müssen einen gültigen Reisepass besitzen und alle erforderlichen Visa, Genehmigungen und Zertifikate für die Länder, in denen Sie während Ihrer Reise reisen, erhalten haben. Ihr Reisepass muss 6 Monate nach der Reise gültig sein. Es liegt in Ihrer Verantwortung sicherzustellen, dass Sie im Besitz der korrekten Visa, Genehmigungen und Zertifikate für Ihre Reise sind; Details finden Sie auf der Website. Wir sind nicht verantwortlich, wenn Ihnen die Einreise in ein Land verweigert wird, weil Ihnen der Pass, das Visum oder andere Reisedokumente fehlen.

16. REISEVERSICHERUNG

Alle unsere Kunden benötigen eine persönliche Reiseversicherung. Sie sind verantwortlich für den Erhalt der Versicherung. Ihre Reiseversicherung sollte eine Deckung gegen Unfall, Tod, Krankheitskosten und Notfallrückführung vorsehen, mit einer empfohlenen Mindestdeckung von 200.000 USD für jede Deckungskategorie. Wir empfehlen auch dringend, dass sie die Annullierung, Kürzung, persönliche Haftung und den Verlust von Gepäck und persönlichen Effekten umfasst. Reiseversicherungsinformationen werden vom Reiseleiter am ersten Tag Ihrer Reise gesammelt. Wir empfehlen Ihnen, die Allgemeinen Versicherungsbedingungen vor Ihrer Abreise aufmerksam zu lesen.

17. FLEXIBILITÄT

Sie schätzen und erkennen an, dass Reisen nach Zentralasien natürgemäss eine beträchtliche Flexibilität erfordern und Sie Alternativen berücksichtigen sollten. Die Reiseroute, die für jede Reise angegeben wird, ist repräsentativ für die Arten der vorgesehenen Aktivitäten, aber es versteht sich, dass die Route, Fahrpläne, Reiserouten, Annehmlichkeiten und Transportmittel aufgrund von örtlichen Umständen oder Ereignissen ohne vorherige Ankündigung geändert werden können, falls erforderlich.

18. ÄNDERUNG DER ROUTE

Während wir uns bemühen, alle Fahrten wie beschrieben durchzuführen, behalten wir uns das Recht vor, die Reiseroute zu ändern. Bitte beachten Sie unsere Website vor der Abreise für die neuesten Updates Ihrer Reiseroute.

Vor der Abreise: Wenn wir eine größere Änderung vornehmen, werden wir Sie so bald wie möglich informieren, wenn es Zeit vor der Abreise gibt. Die Definition einer größeren Änderung wird als Änderung angesehen, die mindestens einen von fünf Tagen der Reiseroute betrifft. Wenn eine größere Änderung vorgenommen wird, können Sie wählen, ob Sie die Änderung akzeptieren, eine Rückerstattung des Geldes erhalten, das nur auf dem Landabschnitt der Reise bezahlt wurde, oder eine alternative angebotene Tour akzeptieren.

Nach der Abreise: Wir behalten uns das Recht vor, eine Reiseroute nach der Abreise aufgrund von örtlichen Umständen oder Ereignissen außerhalb unserer Kontrolle zu ändern. In solchen Notfallsituationen werden die zusätzlichen Kosten für notwendige Änderungen der Reiseroute von Ihnen übernommen. Bitte beachten Sie, dass wir nicht für Nebenkosten verantwortlich sind, die aufgrund der Änderung der Reiseroute entstehen, wie z. B. Visa, Impfungen oder nicht erstattungsfähige Flüge.

19. AUTORITÄT DES GRUPPENLEITERS

Unsere Gruppenreisen werden von einem Gruppenleiter geführt. Die Entscheidung des Gruppenleiters ist endgültig in allen Angelegenheiten, die die Sicherheit oder das Wohlergehen der an der Reise teilnehmenden Person beeinträchtigen könnten. Wenn Sie sich nicht an eine Entscheidung eines Gruppenleiters halten oder das Wohlbefinden oder die Mobilität der Gruppe beeinträchtigen, kann der Gruppenleiter Sie anweisen, die Reise ohne Rückerstattungsrecht sofort zu verlassen. Wir können auch wählen, Sie bei zukünftigen gebuchten Reisen nicht zu akzeptieren. Sie müssen jederzeit die Gesetze, Zoll-, Devisen- und Arzneimittelvorschriften aller besuchten Länder einhalten und Sie stimmen auch zu, in Übereinstimmung mit unseren Richtlinien für verantwortungsvolle Reisen zu reisen.

20. ANNAHME DES RISIKOS

Sie erkennen an, dass die Art der Reise abenteuerlich ist und die Teilnahme ein gewisses persönliches Risiko beinhaltet. Sie werden Orte besuchen, an denen die politischen, kulturellen und geografischen Gegebenheiten Gefahren und körperliche Herausforderungen darstellen, die größer sind als die unseres täglichen Lebens. Wir verwenden Informationen von Regierungsauslandsämtern und Berichte von unseren eigenen Kontakten, um zu beurteilen, ob die Reiseroute funktionieren sollte.

21. HAFTUNG

Die Haftung ist auf den doppelten Preis einer Leistung beschränkt, die Gegenstand eines Schadenersatzanspruches ist. Diese Beschränkung gilt nicht für Personenschäden oder in Fällen grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz. Die Reklamation muss spätestens 4 Wochen nach Ende der Reise schriftlich bei Kalpak Travel eingehen; andernfalls wird es verfallen. Alle Schadenersatzansprüche sind 1 Jahr nach Ende der Reise verjährt.

22. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

Kalpak Travel haftet nicht, wenn die Nichterfüllung oder die schlechte Erfüllung des Vertrags auf Folgendes zurückzuführen ist:

  • ein Versäumnis von Seiten des Kunden zu handeln;
  • eine unvorhersehbare und unvermeidbare Unterlassung durch einen Dritten, der nicht an der Erbringung der vertraglich vereinbarten Leistungen beteiligt ist;
  • höhere Gewalt oder ein Ereignis, das Kalpak Travel oder ein Dienstleistungserbringer trotz der gebotenen Sorgfalt nicht hätte vorhersehen oder vermeiden können.

Kalpak Travel haftet daher nicht für Änderungen in der Reiseroute, die durch Streiks, soziale Unruhen, Wetterbedingungen, Behördenentscheidungen, Verzögerungen durch Dritte usw. verursacht wurden, oder für Änderungen des Flugplans.

23. OPTIONALE AKTIVITÄTEN

Optionale Aktivitäten, die nicht im Reisepreis enthalten sind, sind nicht Bestandteil der Reise oder dieses Vertrages. Sie akzeptieren, dass jegliche Unterstützung, die von Ihrem Gruppenleiter oder örtlichen Vertreter bei der Organisation optionaler Aktivitäten geleistet wird, uns nicht in irgendeiner Weise haftbar macht. Der Vertrag für die Erbringung dieser Aktivität wird zwischen Ihnen und dem Aktivitätsanbieter abgeschlossen.

24. ANSPRÜCHE UND BESCHWERDEN

Wenn Sie eine Beschwerde über Ihre Reise haben, informieren Sie bitte Ihren Gruppenleiter oder unseren lokalen Vertreter vor Ort, damit sie versuchen können, die Angelegenheit zu bereinigen. Wenn die Zufriedenheit nicht auf diese Weise erreicht wird, sollte jede weitere Beschwerde innerhalb von 30 Tagen nach Ende der Tour schriftlich bei uns eingehen.

25. VEREINBARKEIT

Sollte eine in diesen Buchungsbedingungen enthaltene Bedingung oder Bedingung aufgrund gesetzlicher Bestimmungen nicht durchsetzbar oder ungültig oder aus anderen Gründen widerruflich sein, so gilt diese Bedingung als von diesem Vertrag getrennt oder entsprechend geändert nur so weit notwendig, dass alle verbleibenden Bedingungen bestehen bleiben und als verbindlich gelten.

26. DATENSCHUTZRICHTLINIE

Alle persönlichen Informationen, die wir über Sie sammeln, können für jegliche Zwecke verwendet werden, die mit der Durchführung einer Reise in Verbindung stehen, oder um Ihnen Marketingmaterial in Bezug auf unsere Veranstaltungen und Sonderangebote zukommen zu lassen. Die Informationen können unseren Agenten, Dienstleistern oder anderen Lieferanten mitgeteilt werden, damit wir die Reise durchführen können. Ansonsten behandeln wir Ihre Daten gemäß unserer Datenschutzrichtlinie (zur Ansicht auf unserer Website verfügbar).

27. OMBUDSMANN

Kommt es zu keiner Einigung zwischen dem Kunden und Kalpak Travel, hat der Kunde die Möglichkeit, sich an den unabhängigen Ombudsmann der Schweizerischen Reisebranche zu wenden. Der Ombudsmann strebt eine faire und ausgewogene Lösung bei allen Arten von Problemen zwischen Kunden und Kalpak Travel (oder dem Reisebüro, bei dem die Reise gebucht wurde) an. Die Adresse des Ombudsmannes lautet: Ombudsmann der Schweizerischen Reisebranche, P.O. Box, 8038 Zürich. Mo-Fr, 10 – 16 Uhr, Tel. 044 485 45 35, Fax 044 485 45 30, info@ombudsman-touristik.ch

28. GERICHTSSTAND

Die Beziehung zwischen Kunden und Kalpak Travel unterliegt ausschliesslich schweizerischem Recht. Klagen gegen Kalpak Travel können nur am Ort ihres Sitzes in Nussbaumen, Schweiz, erhoben werden.

29. REGISTRIERTE ADRESSE

Ringstrasse 13, 5415 Nussbaumen, Schweiz

30. AKTUALISIERUNG DER BEDINGUNGEN

Das Unternehmen behält sich das Recht vor, diese Geschäftsbedingungen jederzeit zu aktualisieren und / oder zu ändern, und es liegt in der Verantwortung des Kunden, mit diesen Bedingungen vertraut zu sein. Die aktuellen Allgemeinen Geschäftsbedingungen können jederzeit auf der Website des Unternehmens www.kalpak-travel.com gefunden werden und ersetzen alle vorherigen Versionen.

Oktober 2017